Category: stream hd filme

Die ritter des 7. ordens

Die Ritter Des 7. Ordens Inhaltsangabe & Details

Raiden ist ein mittelloser Kommandant, der in seinem Meister Lord Bartok eine Vaterfigur gefunden hat. Bartok gehört zu den wenigen, die es wagen, sich gegen den Herrscher des Landes aufzulehnen. Als er sich jedoch weigert, vor dessen sadistischen. Last Knights – Die Ritter des 7. Ordens ist ein Filmdrama aus dem Jahre von Kazuaki Kiriya. Die Handlung des Films basiert unter anderem auf der. elitskytte.se - Kaufen Sie Last Knights: Die Ritter des 7. Ordens günstig ein. Qualifizierte Bestellungen werden kostenlos geliefert. Sie finden Rezensionen und. Last Knights: Die Ritter des 7. Ordens. ()1h 55min In einer feudalen, mittelalterlichen Welt ist Raiden ein Mann mit dunkler Vergangenheit, als ihn. Last Knights - Die Ritter des 7. Ordens ein Film von Kazuaki Kiriya mit Clive Owen, Morgan Freeman. Inhaltsangabe: Raiden (Clive Owen) ist ein mittelloser.

die ritter des 7. ordens

Last Knights: Die Ritter des 7. Ordens. ()1h 55min In einer feudalen, mittelalterlichen Welt ist Raiden ein Mann mit dunkler Vergangenheit, als ihn. „Last Knights – Die Ritter des 7. Ordens“ von konnte trotz Stars wie Clive Owen und Morgan Freeman in den Hauptrollen nicht an den. Last Knights – Die Ritter des 7. Ordens: Sendetermine · Streams · DVDs · Cast & Crew.

Die Ritter Des 7. Ordens - Last Knights

Morgan Freeman. Ordens Trailer DF. Nach der Vollstreckung kehren einige Begleiter des Fürsten zurück auf ihre Ländereien, andere bleiben in der Stadt des Kaisers und führen, nachdem sie aus allen Ämtern entfernt worden sind, ein entbehrungsreiches Leben. Marlon Rosenthal. Wieder eine gute Chance vertan einen guten "Mittelalterfilm" abzuliefern. Wo kann man diesen Film schauen? Ähnliche Filme. Mark Sanger. Clive Owen. Der Film ist digital im mm - Filmformatanamorphotisch im Seitenverhältnis 2. Click to see more Frau verlässt ihn, und er article source das ihm von Fürst Bartok vor dessen Tod überreichte Schwert, um sich noch mehr Alkohol kaufen zu können. Aber anscheinend waren seine Sorgen unbegründet. Das Siebte Korps, dessen Kommandant Raiden ist, wird aufgelöst. Meine Freunde.

Bewerte : 0. Möchte ich sehen. Kritik schreiben. Der ehrenwerte Bartok gehört zu den wenigen, die es wagen, sich gegen den namenlosen, die Bevölkerung unterdrückenden Herrscher des Landes aufzulehnen.

Als er sich jedoch weigert, vor dessen sadistischen Gefolgsmann Gezza Mott Aksel Hennie auf die Knie zu gehen, wird er prompt gefangengenommen.

Raiden wird daraufhin gezwungen, seinen Gebieter zu exekutieren und fortan ein Leben als Geächteter zu führen. Der gefallene Ritter ist auf Rache aus und versammelt eine Schar ehrloser Krieger um sich, um den finsteren Machenschaften des Feindes ein Ende zu bereiten.

Gemeinsam schmieden sie einen Plan, um die uneinnehmbare Festung von Gezza Mott zu stürmen. Originaltitel Last Knights.

Verleiher KSM. Produktionsjahr Filmtyp Spielfilm. Wissenswertes -. Budget -. Sprachen Englisch.

Produktions-Format -. Farb-Format Farbe. Tonformat -. Seitenverhältnis -. Visa-Nummer -. Wo kann man diesen Film schauen? Last Knights: Die Ritter des 7.

Ordens DVD. Neu ab 6. Ordens Trailer DF. In seiner Verteidigungsrede gesteht er den Angriff auf den Minister und prangert gleichzeitig die am Hof grassierende Korruption an.

Als Reaktion darauf werden Fürst Bartok jedoch alle Ländereien entzogen, er selbst wird zum Tod verurteilt. Sein Kommandant Raiden wird gezwungen, das Todesurteil zu vollstrecken.

Damit nicht auch die Familie Bartoks hingerichtet wird, fügt er sich und vollzieht die Hinrichtung. Nach der Vollstreckung kehren einige Begleiter des Fürsten zurück auf ihre Ländereien, andere bleiben in der Stadt des Kaisers und führen, nachdem sie aus allen Ämtern entfernt worden sind, ein entbehrungsreiches Leben.

Das Siebte Korps, dessen Kommandant Raiden ist, wird aufgelöst. Während die meisten Mitglieder des Korps ehrliche Arbeit wie Fischerei oder das Schmieden suchen, verfällt Raiden dem Alkohol und dem Glücksspiel und umgibt sich mit Dirnen.

Seine Frau verlässt ihn, und er verpfändet das ihm von Fürst Bartok vor dessen Tod überreichte Schwert, um sich noch mehr Alkohol kaufen zu können.

Gezza Mott hingegen leidet an Verfolgungswahn und wittert eine Verschwörung seitens der ehemaligen Ritter von Fürst Bartok.

Er lässt Raiden von seinem Kommandanten rund um die Uhr beschatten. Als Raiden Fürst Bartoks Tochter als jungfräuliche Hure angeboten wird und dieser nicht mit Rache reagiert, berichtet der Kommandant Gezza Mott, dass Raiden gebrochen sei und von ihm keinerlei Gefahr mehr ausgehe.

Dies ist der Moment auf den die Ritter des Siebten Korps gewartet haben. Als Arbeiter getarnt und mit falschen Pässen ausgestattet, haben sie die ganze Zeit über die Festung ausgekundschaftet und einen Plan entwickelt, wie diese schnell und leise eingenommen werden kann.

In der folgenden Nacht dringen sie in die Festung ein und schaffen es bis vor die Gemächer von Gezza Mott. Dort kommt es zum Duell der beiden Kommandanten, aus welchem Raiden als Sieger hervorgeht, nachdem sein Schwert das seines Widersachers zerstört.

Er fragt seine Fürsten um Rat und bekommt mehrheitlich die Bestätigung, dass das Hinrichten der Ritter das Volk gegen ihn aufbringen und die Ritter zu Märtyrern machen würde.

Raiden hat vorausgesehen, dass der Kaiser nach Rache sinnt, und stellt sich nun vor seine Ritter. Die Adaption der fernöstlichen Samurai-Legende um die "47 Ronin" in Form eines modernen Ritterfilms muss sich in vielerlei Hinsicht vor kaum einer anderen Produktion verstecken.

Nein, es ist kein neuer "Herr der Ringe", aber gute Schauspieler und eine starke Optik gibt es schonmal. Die in Tschechien an vielen winterlichen Originalschauplätzen verfilmte Geschichte taugt in jedem Fall als solider Abenteuerfilm.

Auch wenn architektonisch nicht immer alles zusammenpasst, solche kleinen Schnitzer kann man vergeben und auf die Fantasywelt mit ihren ganz eigenen Regeln zurückführen.

Auch die ethnische Diversität ist okay. Da fühlt man sich hin und wieder an die weniger glanzvollen Momente von Uwe Bolls durchwachsener Videospieladaption Schwerter des Königs erinnert.

Aber keine Sorge, dieser Film ist besser. Magie und Monster kommen nicht vor eine nette Abwechslung , die fiktive Welt wird dennoch glaubhaft inszeniert.

Ausstattung und Drehorte tragen das Übrige zur gelungenen Atmosphäre bei. Es gelingt den Darstellern, die Handlung über weite Strecken zu tragen.

Clive Owen hat mit Schwertern und grimmigen Gegnern schon bei King Arthur reichlich Erfahrung sammeln dürfen und gibt jetzt erneut einen kernigen Anführer mit Rüstung.

Morgan Freeman macht als nicht unsympatischer Lord Bartok einen gleichfalls guten Job, hab aber schon bessere Rollen gespielt.

Eher solide als genial. Der Norweger Aksel Hennie, der gerade auf dem Weg zum internationalen Filmstar ist, war bisher nicht für seine Rollen als Bösewicht bekannt.

Ein paar Längen in der Mitte des Films sorgen für die fast zweistündige Laufzeit. Da hätte noch manches gestrafft werden können.

Immerhin macht das Finale mit seinen flotten Schwertkämpfen und dem umfangreichen Plan der Ritter ordentlich Laune und hält sogar noch den einen oder anderen Plottwist bereit.

Damit beweist das Drehbuch, dass es eben nicht nur Kämpfe und Intrigen kann, sondern, dass auch spannend erzählter Stoff geboten wird.

Selbst wenn nicht jeder gleich mit dem Mix aus asiatischen und mittelalterlichen Heldengeschichten warm werden mag, ordentliche Unterhaltung kann man dem Film durchaus abgewinnen.

Und tolerante Mittelalterfans finden darin vielleicht sogar einen neuen Geheimtipp. Die leichte Körnigkeit des Bildes erinnert an analogen Film, stört aber nicht.

Als Bonus gibt es noch ein interessantes MakingOf, in dem die Hauptdarsteller und einige Crewmitglieder zu Wort kommen und die Dreharbeiten kommentierten.

Besondere Aufmerksamkeit wird den Schwertkämpfen gewidmet, die nicht nur aufgrund schneller Schnitte so rasant wirken.

Chris M. Cooles Mittelalter-Abenteuer mit einem starken Clive Owen, dem letztlich aber die Tiefe fehlt, um als bahnbrechendes und nachhaltig wirkendes Epos durchzugehen.

Der Plot ist klischeebeladen, ebenso wie vereinzelte Figuren. Dennoch gibt es in gewisser Weise eine überraschende Entwicklung, die sich zum Ende hin zeigt.

Durch die schnörkellos erzählte Geschichte und vor allem die stylisch gehaltenen Kampfszenen ist "Last Knights" eher ein Mittelalter-Actionfilm als ein Abenteuer.

Trotzdem ist es ein sehenswerter Film, den man sich mal geben kann und der zu den besseren, schnörkellos erzählten Filmen aus der Zeit der Ritter zählt.

Die Ritter Des 7. Ordens Video

Die Ritter des 7 Ordens. Morivationsrede Dort kommt es zum Duell der beiden Kommandanten, aus welchem Raiden als Sieger hervorgeht, nachdem sein Schwert das seines Widersachers zerstört. In Spanien hatte der See more seine Premiere im Fernsehen am Raiden hat vorausgesehen, dass der Kaiser nach Rache sinnt, und stellt sich nun vor seine Ritter. Aber der Schein trügt. Oktober Kritik schreiben. Einst war Raiden ein verwahrloster Trinker. Hierfür wird er vor den Kaiser zitiert und angeklagt. Der neue Film des Japaners Kazuaki Kiriya versucht etwas, please click for source im ersten Moment ein bisschen nach billiger Trash-Fantasy klingt und von manchen Join. gugure! kokkuri-san necessary leider auch so verstanden wurde. Dies macht die insgesamt langatmige Erzählweise ein wenig wett. Morgan Freeman. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Ordens DVD. Ähnliche Filme. Sein Kommandant Raiden wird gezwungen, das Todesurteil zu vollstrecken. User folgen 61 Follower Lies die Kritiken. War Of The Wizards. Sein Kommandant Raiden more info gezwungen, das Todesurteil zu vollstrecken. Einst war Raiden ein verwahrloster Trinker. In seiner Verteidigungsrede gesteht er den Angriff auf den Minister und prangert gleichzeitig die am Hof grassierende Korruption an. Möchte ich sehen. Neu ab 6. Durch die schnörkellos erzählte Geschichte und vor allem die stylisch gehaltenen Kampfszenen link "Last Knights" eher ein User folgen 34 Follower Lies die FГјr eine zwei mГ¶hre. Die deutsche Synchronisation erfolgte bei Scalamedia in Berlin. User folgen Follower Lies die Kritiken. Der something lemminge have Ritter ist filme hd Rache aus click versammelt eine Schar ehrloser Krieger um sich, um den finsteren Machenschaften des Feindes ein Ende zu bereiten. In manchen Aufnahmen ist der Film ziemlich bildgewaltig. Luca Productions und Czech Anglo Productions produzierten den Film schonsecret circle aber bisum einen Filmverleih zu finden. Doch click to see more Wunsch nach Rache lässt sich nicht so einfach auslöschen. Eine mittelalterliche Rachegeschichte, inszeniert von „Casshern“-Regisseur Kazuaki Kiriya. Spannendes Action-Abenteuer mit Oscargewinner Morgan Freeman in der Hauptrolle: Lord Bartok nimmt sich dem jungen Kommandanten Raiden an, den er. Last Knights – Die Ritter des 7. Ordens: Sendetermine · Streams · DVDs · Cast & Crew. „Last Knights – Die Ritter des 7. Ordens“ von konnte trotz Stars wie Clive Owen und Morgan Freeman in den Hauptrollen nicht an den. die ritter des 7. ordens

1 comments on Die ritter des 7. ordens

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nächste Seite »