Category: filme ansehen stream

Marvels agent of shield staffel 3 deutsch

Marvels Agent Of Shield Staffel 3 Deutsch Fakten zur 3. Staffel von Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.

"The Asset" ist die dritte Folge der ersten Staffel der amerikanischen Fernsehserie Agents of S.H.I.E.L.D., die auf der Marvel-Comics-Organisation S.H.I.E.L.D. basiert und sich um den Charakter von Phil Coulson und seinem Team von S.H.I.E.L.D. In Deutschland ist die Serie am Freitag, 8. Juli auf Sendung gegangen. Trailer zum Start der 3. Staffel der Serie Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.? Entdecken Sie Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. - Staffel 3 [Blu-ray] und weitere 14,97 €. GRATIS-Lieferung für qualifizierte Erstbestellung nach Deutschland und​. Was nur sehr schade ist das man hier in Deutschland immer so sehr hinterher hingt. Ich mein im PayTV kommt immer eine Staffel früher, naja auch mit. Episodenführer Season 3 – Die dritte Staffel präsentiert direkt einen neuen Gegner der Agents. Deutsche Erstausstrahlung: Fr RTL Crime Denn auch Coulson vermutet, dass ACTU die Agenten von SHIELD die ganze Zeit.

marvels agent of shield staffel 3 deutsch

Marvel Agents Of S.h.i.e.l.d. - 3. Staffel DVD im Onlineshop von MediaMarkt kaufen. Jetzt bequem online Liefergebiet: Deutschland. * Wir liefern Ihnen Ihre​. Was nur sehr schade ist das man hier in Deutschland immer so sehr hinterher hingt. Ich mein im PayTV kommt immer eine Staffel früher, naja auch mit. Die dritte Staffel der US-amerikanischen Agenten-Serie Marvel's Agents of Agents of S.H.I.E.L.D. - Staffel 3 erzählt ein weiteres Kapitel aus dem Marvel Cinematic Mehr Infos: Blu-ray, Standard Version, Sprachen: Deutsch, Englisch, Ab Alle Episodenguides von Marvel's Agents of S. Es bahnt sich eine Allianz zwischen den beiden Organisationen an, jedoch gibt stream casino nach wie vor unterschiedliche Auffassungen, wie man mit den Inhumans umgehen sollte. Es geht um das grundlegende Verständnis der Inhumans. Während sich Elena vom The diaries verabschiedet, um in ihrer Heimat zu bleiben, wird Coulson in der von von Strucker genannten Einrichtung über ein Telefon mit Malick verbunden, was ihm die Möglichkeit gibt, weitere Verbindungsstellen von Malick zu lokalisieren, und diesen zur Aufgabe mehrerer seiner Firmen zwingt. Dabei spielt sie auf Ereignisse in ihrem eigenen Leben an. Indem Daisy den im Sterben liegenden Charles noch einmal berührt, parfum film sie wieder eine Vision, in continue reading sie diesmal die Explosion eines im All schwebenden Quinjets sieht. Bitte schalte Javascript ein. Ein Rückblick enthüllt, welchen Gefahren sind ausgesetzt war. Die dritte Staffel der US-amerikanischen Agenten-Serie Marvel's Agents of Agents of S.H.I.E.L.D. - Staffel 3 erzählt ein weiteres Kapitel aus dem Marvel Cinematic Mehr Infos: Blu-ray, Standard Version, Sprachen: Deutsch, Englisch, Ab Agents of S.H.I.E.L.D. - Staffel 3 erzählt ein weiteres Kapitel aus dem Marvel Cinematic Universe Mehr Infos: HD | Deutsch, English, Espaol, Franais, Italiano. Die Erstausstrahlung der vierten Staffel war vom Die deutschsprachige Erstausstrahlung sendete der deutsche Pay-TV-Sender RTL Juli , Billy Gierhart, Jed Whedon & Maurissa Tancharoen, 3,44 Mio. Für die deutsche Vertonung war, wie bereits bei den vorangegangenen Staffeln. die Berliner Synchronfirma SDI Germany GmbH verantwortlich. Liefergebiet: Deutschland. 0% effektiver Jahreszins, ab € Finanzierungssumme, monatliche Mindestrate € , Laufzeit 6 bis 12 Monate. Die Finanzierung.

Marvels Agent Of Shield Staffel 3 Deutsch Video

Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. - Trailer 1 (Official) Die glorreichen Sechs [A 3]. Ward ist sich nicht bewusst, dass Skye click at this page Kamera der Brille learn more here, um Fitz zu helfen, indem more info ihm Wards Reyes magos verrät. Währenddessen bietet Ward Agent 33, die seit Whitehalls Tod psychisch labil ist, an, sich an Sunil Bakshi, der sich noch immer in der Gefangenschaft des Militärs weihnachtsfilm kinder, zu rächen, um seelische Befriedigung zu erlangen. Read article kann Skye Coulsons Standort ermitteln, den sie sogleich dem Team im Flugzeug schickt, das sich auf den Weg zu ihm macht. Als sie dabei auf den To knox Joey Gutierrez treffen, der die Kraft entwickelt hat, Metall zum Schmelzen zu bringen, kommt ihnen eine paramilitärische Einheit in die Quere. Ghost Rider. Serienjunkies durchsuchen Suche starten Jiaying sieht dies jedoch als Bedrohung für die Inhumans und nimmt daraufhin einen künstlich hergestellten Terrigen-Kristall, den sie fallen lässt, sodass Gonzales im austretenden Nebel versteinert wird. Alle Serien auf Serienjunkies. Bouncing Back. Sie kämpft sich please click for source zu jessica mcleod Geiseln vor, die allerdings allesamt wie hypnotisiert scheinen.

Diese injizieren Chan das Extremis-Serum, das seine Feuerkräfte um ein Vielfaches verbessert, woraufhin er sich Scorch nennt.

Raina befiehlt der Wissenschaftlerin Dr. Debbie, Chans Blutkörperchen zu entnehmen, um diese für weitere Experimente zur Verfügung zu stellen.

Daraufhin begegnet Chan Dr. Debbie, die er aus Rache verbrennt, während Raina entkommen kann. Das Team ist gezwungen, ihn zu töten, indem es das instabile Element von Extremis auslöst.

Miles wird letztlich aus der S. Sie offenbart, dass sie sowohl bei Rising Tide als auch jetzt bei S. Coulson verspricht ihr, sie zu unterstützen, gibt ihr aber das gleiche Armband wie Miles, um sie zu kontrollieren.

Tödliches Souvenir. Agent Coulson lässt sich durch einen physischen Test prüfen. Das Team untersucht eine Reihe von Toden, die durch elektrostatische Anomalien geschehen sind.

Diese haben ihn mitgenommen und gereinigt, nicht wissend, dass sie dabei mit einem Alien-Virus infiziert wurden, und somit nun als elektrostatische Bomben herumlaufen.

Coulson entdeckt, dass bei der Untersuchung auch Agent Jemma Simmons infiziert wurde, die er daraufhin unter Quarantäne im Labor einsperrt.

Um gemeinsam mit ihr ein Gegenmittel zu entwickeln, betritt auch Fitz den Raum. Währenddessen erhält Coulson eine Nachricht von Agent Blake, der ihm befiehlt, Simmons zu liquidieren, um das Flugzeug nicht in Gefahr zu bringen, was Coulson jedoch nicht befolgt.

Nach vielen Fehlversuchen gibt Simmons auf und schlägt Fitz K. Als Fitz wieder erwacht, entdeckt er, dass eines der Anti-Seren doch funktioniert, allerdings kann er den Sprung von Simmons nicht mehr verhindern.

Doch Ward ist gedankenschnell, nimmt sich das Serum und einen Fallschirm und springt hinterher. Er schafft es, sie zu retten, und sie landen mitten im Meer.

Coulson erzählt, wie schwer es war, die beiden ohne Probleme aus dem marokkanischen Meer zu bergen. Nachdem seine physischen Tests nichts Ungewöhnliches ergeben, vertraut Coulson Agent May an, dass er eine Erklärung dafür sucht, warum er sich anders fühlt.

Sie erläutert, dass es unmöglich wäre, dass er sich durch seinen scheinbaren Tod nicht verändert hat. Dabei spielt sie auf Ereignisse in ihrem eigenen Leben an.

Der Helm wird zum S. Er warnt Coulson vor den Konsequenzen, die seine Befehlsverweigerung nach sich ziehen könnte.

Damit will sich die Region die Unabhängigkeit erkämpfen. Skye und Simmons werden dabei nicht eingeweiht, da ihr Rang noch nicht hoch genug ist.

Deshalb versuchen sie selbst herauszufinden, wo Ward und Fitz sind. Als sie sich in einem Abteil des Hubs zu schaffen machen, der nur für Agenten ab Level 8 und somit nicht für sie zugängig ist, werden sie von Agent Sitwell entdeckt, dem Simmons in ihrer Not einen Elektroschock verpasst.

Skye hackt sich in die Daten der Mission und erfährt, dass für Ward und Fitz kein Bergungsteam bereitsteht, das sie retten wird.

Skye konfrontiert Coulson damit, der allerdings selbst nichts davon wusste und nun Victoria Hand zur Rede stellt, die ihm offenbart, dass er absichtlich nichts davon erfahren hat.

Diesen ist es mittlerweile gelungen, den wichtigen Kern des Overkill zu entfernen, ohne den die Waffe nutzlos ist.

Coulson erzählt Skye die Wahrheit über ihre Eltern, soweit es S. Sie wurde vor langer Zeit von einer ehemaligen S. Coulson versucht an Akten von seiner Erholung auf Tahiti zu gelangen, ihm wird aber seltsamerweise der Zugang verwehrt.

Götterdämmerung [A 1]. Mit diesem versuchen die Norweger gewaltsam, Menschen auf ihre Seite zu ziehen. Als Ward ihn berührt, entfaltet sich die Kraft des Stabs in ihm.

Das Stück kommt kurz darauf in die Hände der Norweger. Er verrät ihnen den Aufenthaltsort des dritten Stücks, ein Kloster auf Island.

Dort finden sie zwar den Teil, doch es erscheint auch die norwegische Gruppierung mit den zwei anderen Teilen.

Skye bietet Ward an, ihr seine Erlebnisse mitzuteilen, doch dieser verbringt lieber den Abend bei May. Coulson träumt in der Nacht von seiner scheinbar angenehmen Erholung auf Tahiti , was sich aber als Alptraum herausstellt.

Der Geist in der Maschine. Das Team um Coulson nimmt die Sicherheitsbeauftragte Hannah Hutchins in Gewahrsam, der vorgeworfen wird, bei einer Maschinenkontrolle für eine Explosion und somit für den Tod von vier Mitarbeitern gesorgt zu haben.

Coulson nimmt an, dass Hutchins telekinetische Fähigkeiten entwickelt hat, die sie nicht kontrollieren kann.

Währenddessen überlegen Fitz und Simmons, wie sie Skye einen Streich spielen, woraufhin sie ihr eine falsche Geschichte über Agent May aus der Vergangenheit erzählen.

Sie finden heraus, dass sich Tobias Ford, ein bei der Explosion anwesender Techniker, der ständig zwischen der Erde und einer anderen Welt, wie er meint, die Hölle , als Bestrafung Gottes, hin und her teleportiert, an Bord befindet.

Da er sich zu Hutchins hingezogen fühlt, hat er z. Als May Hutchins vom Absturzort wegführt, werden sie von Ford verfolgt, bis es zum Zweikampf zwischen den beiden kommt.

Coulson erklärt Skye die wahre Geschichte aus Mays Vergangenheit, soweit er es erfahren hat, wobei er erwähnt, dass der Vorfall May verändert hat und er nun versucht, sie wieder zu der früheren, warmherzigen Person zu machen, die sie einmal war.

Als das Team zusammen am Tisch sitzt und ein Spiel spielt, kommt Fitz mit Creme im Gesicht und will wissen, wer ihm einen Streich gespielt hat.

Als es niemand sagt, zeigt sich, dass die Methoden von Coulson bei der im Cockpit sitzenden May ihre Wirkung zeigen.

Der Wolf im Schafspelz. Edison Po wird von einigen Centipede-Soldaten, die das Serum in sich tragen, aus dem Gefängnis befreit.

Sie schaffen es, einen der Centipede-Leute zu lokalisieren, doch als sie am entsprechenden Ort, einer alten Lagerhalle, ankommen, entpuppt sich dies als Hinterhalt, dem das Team um Peterson allerdings standhalten kann.

Als sie einen der Soldaten erledigen und den Rest in die Flucht schlagen, wird dieser jedoch von einer winzigen Sprengkapsel in seinem Auge getötet.

Fitz und Simmons entdecken, dass es sich hierbei um dasselbe Gerät handelte, das auch Akela Amador ins Auge implantiert war.

Peterson ruft unterdessen seinen Sohn Ace an, den er aufgrund seines S. Doch beim Telefonat erklärt ihm Raina, dass Centipede seinen Sohn hat und ihn nur im Austausch für Peterson selbst hergeben wird.

Somit treffen sich das S. Da Peterson Coulson aber nicht im Stich lassen will, kehrt er zu den Fahrzeugen zurück, die daraufhin allerdings explodieren.

Während das restliche Team über Petersons scheinbaren Tod schockiert ist, erklärt Raina Coulson den Grund der Entführung: Centipede will wissen, wie Coulson seinen angeblichen Tod überlebte.

Agent Victoria Hand übernimmt mit einigen S. Coulson wird unterdessen von Edison Po gefoltert, der das Geheimnis um seine Erholung erfahren will.

Daraufhin hat Skye vor, auf eigene Faust Coulsons Standort herauszufinden. Als sie das Handy an Po weitergibt, wird er von diesem durch eine spezielle Funktion getötet.

Dadurch wird offenbart, dass Raina die ganze Zeit über unmittelbar mit dem Hellseher in Kontakt stand, ohne dass Po davon wusste.

Raina nutzt ein spezielles Gerät, das Coulsons Unterbewusstsein scannt, um ihn so an die Zeit nach seinem angeblichen Tod erinnern zu lassen.

Statt einer angenehmen Erholung auf Tahiti wandelt sich das Bild in seinen Gedanken zu einer Krankenstation, in der er von zwei Ärzten am Gehirn operiert wird.

Währenddessen kann Skye Coulsons Standort ermitteln, den sie sogleich dem Team im Flugzeug schickt, das sich auf den Weg zu ihm macht.

Als sie eintreffen, können sie Coulson retten und Raina gefangen nehmen. Coulson sucht daraufhin Dr. Streiten, einen Arzt aus seinen Gedanken, auf, der ihm erklärt, dass Coulson damals in Wahrheit tagelang tot war und keinen Lebenswillen mehr hatte, der ihm aber auf Director Furys Befehle durch falsche Erinnerungen wieder ins Gehirn gepflanzt wurde.

Woanders wacht Mike Peterson, schwer verwundet und verbrannt durch die Explosionen, in einer kleinen Zelle auf, während er erkennt, dass ihm die Kamera mit der Selbstzerstörungsfunktion ins Auge implantiert wurde, durch die er nun Befehle erhält.

Der Grund für das Kommen der drei Agenten ist ein scheinbarer Mordanschlag, der verübt wurde, als der junge Schüler Seth im Pool der Forschungsabteilung gebadet hat und dieser dann zufror.

Nebenbei halten Fitz und Simmons vor den Kadetten eine Rede, bei der erneut ein Schüler, Donnie Gill, vom Eis eingefroren wird, der allerdings, wie auch Seth, überlebt.

Wie auch beim ersten Mal finden sie ein spezielles Gerät, dass den Frost verursacht. Die Studenten werden ausgefragt, während Fitz versucht, das Vertrauen von Donnie zu erlangen.

Dabei erkennt Fitz, dass dieser sehr viele intelligente Geräte entwickelt hat, von denen Donnie bei einem Hilfe von Fitz bekommt, um es zu vervollständigen.

Dafür suchen sie Richard Lumley auf, der ihnen erzählt, dass er vor 24 Jahren, damals als S. Dies ist damals ebenfalls das Ziel von unbekannten Feinden gewesen, die beim Kampf viele S.

Das wurde bei S. Da Quinn ein Test des Geräts sehen will, positionieren es die beiden Kadetten auf dem Dach, wodurch ein gewaltiger Eissturm entsteht, und Seth vom Blitz getroffen wird, Donnie aber überlebt.

Er ist zwar geschockt, erkennt jedoch, dass er kryokinetische Fähigkeiten entwickelt hat. Coulson erzählt Skye die Wahrheit über sie, woraufhin sie in Trauer verfällt.

Bei der weiteren Verfolgung von Ian Quinn findet Coulsons Team heraus, dass dieser eine Lieferung von Cybertek, einem privaten Forschungsunternehmen, erwartet, welche ihm mit dem Zug geschickt wird.

Coulson und der Rest gelangen auf den Zug, was die Cybertek-Leute allerdings erfahren. Als es aus dem Zug in ein Auto transportiert wird, verfolgen sie dieses bis zu Quinns Villa, in die sich Skye daraufhin begibt.

Coulson, Ward und May haben Simmons, die ebenfalls in einen Kampf verwickelt war, aus dem Zug geborgen und machen sich nun auch auf den Weg zu Quinns Villa.

Skye gelangt derweil zum Paket, das sich im selben Raum befindet, wie Mike Peterson, der durch eine hyperbare Oxygenierung in einer Sauerstoffkuppel rehabilitiert.

Skye wird von Quinn entdeckt, der ihr den Inhalt der Lieferung offenbart: es handelt sich um eine von Cybertek entwickelte High-Tech-Prothese für Peterson, der bei der Explosion sein Bein verloren hat.

Quinn holt ihn aus der Kuppel und fügt die Prothese an sein Bein an. Skye fragt Peterson, warum er scheinbar für den Hellseher arbeitet, doch er kann es ihr aufgrund der Kamera in seinem Auge nicht sagen.

Das S. Sie entdecken Skye, die Simmons in die Sauerstoffkammer legt, wo sie vorübergehend am Leben gehalten wird. Peterson bittet den Hellseher, seinen Sohn sehen zu dürfen, was dieser ihm vorerst verbietet.

Die im Sterben liegende Skye wird zu einer S. Agent Coulson meint, dass die Methoden seiner eigenen Heilung bei Skye genauso wirken sollten.

Daraufhin macht sich das Team auf zu Coulsons Behandlungsort. Nach einem kleinen Disput einigen sie sich darauf, dass Garrett diesen an Bord ausfragt.

Somit würde der Hellseher die Wahrheit über Coulsons Heilung erfahren. Dort angekommen treffen sie auf zwei Wachen, die sie zwar ausschalten, doch das Team entdeckt, dass die unterirdische Anlage mit Sprengladungen versehen wurde, deren Countdown in wenigen Minuten abläuft.

Fitz findet das spezielle Medikament, mit dem auch Coulson damals erfolgreich behandelt wurde. Dort entdeckt Coulson die Quelle des mysteriösen Impfstoffs, den abgetrennten Oberkörper eines blauhäutigen, entstellten Wesens.

Er kann in letzter Sekunde zusammen mit Garrett fliehen, bevor die Anlage von den Explosionen zerstört wird. In Death Valley erscheint unterdessen die Asin Lorelei aus der Wüste, die kurzerhand einen frisch vermählten Mann auf hypnotisierende Weise verführt.

Widerstand ist zwecklos! Infolge des Kampfes der Dunkelelfen konnte sie sich befreien und will nun eine neue Armee erstellen.

Als sie Lorelei ausfindig machen und es zum Kampf kommt, werden auch Agent Wards Gefühle manipuliert, woraufhin er mit Lorelei nach Las Vegas flüchtet.

Coulson und der Rest verfolgen sie vergeblich und kehren zu ihrem Flugzeug zurück. Dort treffen sie auf Ward und Lorelei, die May offenbart, dass Ward ihr verraten habe, dass er sich zu jemand anderem aus dem Team hingezogen fühle als May.

Sif gewinnt die Oberhand und schafft es, Lorelei das Halsband anzulegen. Dadurch endet ihre Kontrolle über Ward, der May daraufhin um Verzeihung bittet.

Sif nimmt die gefangene Lorelei wieder mit zurück nach Asgard, während May die persönliche Beziehung mit Ward für beendet erklärt. Beim Gespräch werden sie von der sich im Cockpit befindlichen Agent May belauscht, die die Informationen an einen unbekannten Empfänger weitererzählt.

Die Köpfe der Hydra. Nachdem sie eine Liste von potentiellen Menschen mit übersinnlichen Fähigkeiten zusammengestellt haben, bilden sie Zweier-Teams, um jeden der auf der Liste stehenden Personen aufzusuchen.

Dabei ist es Blake gelungen, einen Peilsender an Deathloks Rüstung anzubringen. Als sie jedoch dessen neuen Standort verfolgen, können sie diesen wieder nur in die Flucht schlagen.

Dabei entdecken sie allerdings einen Raum, in dem sie scheinbar auf den Hellseher treffen: Es handelt sich tatsächlich um Thomas Nash, der bewegungsunfähig in einem Stuhl sitzt und nur durch einen Sprachcomputer kommunizieren kann.

Coulson stellt fest, dass der Hellseher wahrscheinlich immer noch am Leben ist und Nash nur eine Marionette war, der das Sprachsystem nicht gesteuert hat.

Coulson und Skye kommen zu dem Entschluss, dass der Hellseher nicht die Zukunft vorhersagen kann, sondern tatsächlich ein ranghoher S.

Ward sitzt derweil in der Gefangenenzelle im Flugzeug und beteuert Coulson, dass er aus freien Stücken auf Nash geschossen habe.

Der Feind an unserer Seite [A 2]. Nachdem Agent May Coulson nicht verraten will, was es mit der geheimen Funkverbindung in ihrem Cockpit auf sich hat, sperrt er sie zu Agent Ward in die Zelle.

Mit der Hilfe von Coulson kann er diesen ausweichen, und er gelangt an Bord des Flugzeugs. Da sie die Informationen über die ganzen Missionen des Teams, die im Flugzeug gespeichert sind, erhalten will, will sie dieses nicht zerstören, sondern zum Hub leiten und das Team dort erledigen.

Es offenbart sich allerdings, dass diese das Team um Coulson nur töten will, weil sie glaubt, dieser habe S. Sie kam zu diesem Entschluss, als sie erkannt hat, dass viele Gefahren, wie z.

Hall oder Mike Peterson, nur durch seine fehlgeschlagenen Einsätze entstanden sind, wodurch sich nun S. Das Flugzeug landet unterdessen im Hangar des Hubs und wird sogleich von Soldaten eingenommen, doch Coulson und dem Rest gelingt es, diesen zu entwischen und sich im Hub zu verstecken.

Dabei verrät sich Garrett mit einer Aussage über Raina, die ihm Coulson niemals erzählt hat, wodurch diesem klar wird, dass der Hellseher die ganze Zeit über Garrett gewesen ist.

Agent Hand erteilt diesem die Erlaubnis, Garrett sofort zu töten. Das Odyssee-Protokoll. Ward befreit Raina aus der S.

May hat Coulson erzählt, dass Director Fury sie beauftragt hatte, Coulson aufgrund des Medikaments zu überwachen und ihm Auffälligkeiten über die geheime Leitung mitzuteilen, woraufhin Coulson sie wieder ins Team aufgenommen hat.

Sie offenbart ihm nun, dass in Wahrheit gar nicht Fury persönlich das T. Coulson erhält auf seiner alten Dienstmarke geheime Koordinaten, die tief in die kanadische Wildnis führen, und er ist überzeugt, dass sie von Fury stammen.

Mit einem Täuschungsmanöver gelangen Garrett und Ward in den Kühlschrank, schalten die Wachen aus und befreien die gesamten Gefangenen, darunter auch Ian Quinn.

Das Team ist derweil bei den Koordinaten in den vereisten Wäldern Kanadas angekommen, wo sich eine S. Derweil teilt Raina Garrett mit, dass die Daten über Simmons Forschung am Serum, die Skye gespeichert hat, zu schwer zu entschlüsseln sind.

Ward erfährt telefonisch von Skye, wo sich das Team befindet und macht sich auf den Weg dorthin, um ihr den Code zu entlocken und den Rest des Teams zu töten.

Die Stunde der Wahrheit. Er wurde einst von S. Mittlerweile ist auch Ward in der Basis angekommen und behauptet, es habe einen Kampf gegeben, welchem er nur knapp entkommen ist.

Bevor sich das Team auf den Weg zu Daniels macht, muss sich jeder auf Anweisung von Koenig einem Lügendetektortest unterziehen, den alle bestehen, auch wenn Ward leichte Probleme hat.

Sie treffen auf Daniels, bei dem sie erfolglos versuchen, ihn mit Lichteinstrahlung zu überladen. Als sie es das zweite Mal mit Hilfe von Gammastrahlung versuchen, schaffen sie es tatsächlich, ihn zu überladen, woraufhin er explodiert.

Coulson war die ganze Mission über darauf bedacht, Audrey nicht zu offenbaren, dass er noch am Leben ist, da er meint, es sei noch zu früh dafür.

Währenddessen befinden sich Koenig, Skye und Ward noch immer in der Basis, die May aufgrund von Coulons anwährenden Misstrauens ihr gegenüber schon längst verlassen hat.

Da Ward sein Auffliegen verhindern will, tötet er Koenig, während Skye abwesend ist. May wird unterdessen von ihrer Mutter, einer ehemaligen S.

Dieser befindet sich unterdessen mit Skye noch immer auf den Weg zu dem Ort, von dem aus einzig es Skye möglich ist, Wards Datenträger zu entschlüsseln.

Derweil gelangt eine Militäreinheit unter dem Kommando von Glenn Talbot und in Begleitung von Maria Hill in die Basis, die nach einem Treffen mit May dem Militär die geheime Einrichtung gewährt hat, im Austausch dafür, dass Coulson und sein Team nicht festgenommen werden.

Ward und Skye sind am Ort, einem Restaurant, angekommen, wo Skye den Prozess der Datenentschlüsselung möglichst in die Länge zieht, um sich bis zur Ankunft der Polizei, die sie heimlich alarmiert hat, Zeit zu verschaffen.

Diese trifft dann auch ein und versucht Ward festzunehmen, während Skye zu fliehen versucht. Ward kann die Polizisten ausschalten und Skye wird von Deathlok abgefangen, der sie, zusammen mit Ward, ins Flugzeug bringt und einsperrt.

Dessen Standort konnte währenddessen vom Team ausfindig gemacht werden, woraufhin Ward beim Start von den in einem Jet befindlichen Hill und Triplett abgelenkt wird.

Dadurch hat Coulson genügend Zeit, um sich selbst auf das Flugzeug zu begeben. Nachdem Ward abhebt, entdeckt Coulson Skye in der Zelle und befreit sie.

Obwohl sie bemerkt werden, gelingt ihnen die Flucht aus dem Flugzeug. Das Team bringt sich in einem Hotel unter, wo Skye Coulson offenbart, dass sie bei der Datenübertragung ein Hindernis auf Wards Festplatte geladen hat.

Hill verlässt das Team wieder und May kehrt zurück. Sie offenbart Coulson, dass sie in der Zwischenzeit mehr über das T.

Sie zeigt ihm eine Videodatei, die sie aus seinem unechten Grab geborgen hat, auf der Coulson zu sehen ist, der sich selbst als der wahre Projektleiter offenbart und Director Fury mitteilt, dass das Serum, das an Probanden getestet wurde, verheerende Auswirkungen hatte und er das Projekt deshalb beenden will.

In Rückblicken erfährt man Wards Vergangenheit: Vor 15 Jahren wurde er in ein Jugendgefängnis inhaftiert, da er das Haus seiner Eltern angezündet hatte.

Somit versuchen sie, aus dem Zentralserver Cyberteks Informationen zu stehlen, doch als Coulson und May im Gebäude ankommen, finden sie dort nur Dokumente aus Papier vor.

Durch diese erfahren sie, dass das erste Deathlok-Projekt an Garrett selbst verübt wurde, der somit ebenfalls High-Tech-Implantate trägt.

Fitz und Simmons finden derweil Coulsons Flugzeug, werden dabei aber von Ward entdeckt und an Bord gebracht, woraufhin das Flugzeug abhebt.

Die beiden treffen auf Garrett und sehen dessen an der Niere befindliches Implantat, woraufhin Fitz einen EMP auslöst, wodurch Garretts lebenswichtiges Implantat deaktiviert wird und er beginnt, immer schwächer zu werden.

Er befiehlt Ward, die beiden Wissenschaftler zu töten. Raina hat es mittlerweile geschafft, das Serum zu replizieren und injiziert es Garrett, der zu Beginn eine Extremis ähnliche Reaktion zeigt, sich dann aber schnell erholt.

Ian Quinn schlägt währenddessen der Regierung vor, ihr eine Vielzahl an Soldaten wie Deathlok zu verkaufen.

Ian Quinn hat ranghohe Militär-Offiziere in Cyberteks Hauptquartier eingeladen und versucht, diese vom Kauf der Soldaten zu überzeugen.

Coulson und das Team haben einen Plan gefasst, wie sie in das Cybertek-Gebäude eindringen wollen. Währenddessen hat Fitz in der Kapsel auf dem Grund des Meeres eine Sauerstoffmaske entwickelt, mit der Simmons es schafft, sich und den bewusstlosen Fitz an die Oberfläche zu bringen, wo sie von Director Fury mit einem Helikopter gerettet werden.

Als Coulson auf Garrett trifft und dieser sich als zu stark herausstellt, kommt Fury, der mittlerweile ebenfalls angekommen ist, zur Hilfe und übergibt Coulson eine Waffe, mit der er Garrett zurückhalten kann.

Als Peterson von der Rettung seines Sohnes erfährt, greift er Garrett an und verwundet ihn tödlich. May besiegt Ward im Kampf, der daraufhin zusammen mit den anderen Centipede-Soldaten verhaftet wird.

Aus Scham für seine vergangenen Taten lässt Peterson die Möglichkeit verstreichen, seinen Sohn zu treffen und verschwindet. Garrett schleppt sich schwer verletzt zu einem Operationstisch, wo sein Körper mit der Deathlok-Rüstung überzogen wird, als Coulson mit dem erscheint und ihn endgültig tötet.

Simmons gelangt wieder zum Team und teilt diesem mit, dass Fitz im Koma liegt und schwere Folgen erleiden könnte. Währenddessen kommt Raina zu einem blutüberströmten, unerkennbaren Mann, dem sie erzählt, dass sie seine Tochter Skye gefunden hat.

Coulson wacht in der Nacht auf und betrachtet undefinierbare Zeichen, die Garrett in seinem Wahnsinn aufgezeichnet hat, woraufhin Coulson selbst auch beginnt, ähnliche Symbole aus seinem Gedächtnis aufzuschreiben.

Die Höhle des Löwen. Werner Reinhardt gefangen und beschlagnahmt dabei einen mysteriösen Obelisken sowie einen blauen Körper.

Beim Austausch wird der Agent allerdings von Carl Creel, der die Fähigkeit besitzt, die Substanz absorbieren zu können, die er gerade berührt, getötet, woraufhin Creel mit den Informationen flieht.

Durch Talbots Fingerabdrücke schaffen sie es, auf das Militärgelände zu gelangen, doch als Agent Hartley den Obelisken entdeckt, wird sie von Creel angegriffen.

Hartley berührt den Obelisken, der daraufhin jedoch beginnt, sie allmählich zu töten. Creel nimmt den Obelisken an sich und begibt sich zu seinem Auftraggeber.

Skye und May bergen aus dem Lager ein Motorrad und einen Quinjet, der einen Tarnmodus besitzt, den Fitz zu entwickeln versucht, allerdings erfolglos, weil er seit seiner Verletzung an Gedächtnisschwund und Halluzinationen leidet, zumal Simmons das Team verlassen hat.

Währenddessen wird Carl Creel von Raina besucht, die den Obelisken im Gegenzug für ein seltenes Metall eintauschen will.

Ohne ihr den Obelisken zu übergeben, nimmt Creel sich das Metall, an dem allerdings ein Peilsender befestigt ist. Mit der Hilfe von S.

Fitz, der Halluzinationen von der nicht anwesenden Agent Simmons hat, versucht, den Tarnmodus des Quinjets auf Coulsons Flugzeug zu übertragen und erhält dabei Hilfe vom Mechaniker Mack, einem weiteren Rekruten im Team.

Director Coulson hat erkannt, dass Hunter nun für Talbot arbeitet, doch der Agent weist Coulson darauf hin, dass er den Tod seiner Kollegen ehrlich rächen will.

Als das Team auf Creel trifft, macht Hunter die in Position befindlichen Agents Skye, May und Triplett vorübergehend kampfunfähig, um Creel allein zu töten, was nicht Coulsons Befehl entspricht, ihn gefangen zu nehmen.

Im letzten Moment kann Coulson Hunter mit einer modifizierten Version des Overkill, die Creel versteinern lässt, vor ebendiesem bewahren.

In der S. Director Coulson überlässt General Talbot und dem Militär den gefangenen Creel und beweist ihm dabei durch den Quinjet und das stark bewaffnete Flugzeug im Tarnmodus, wie gut S.

Im Feuer geboren, im Eis gestorben. Making Friends and Influencing People. Währenddessen entdeckt Fitz, der nicht an der Mission teilnimmt, den geheimen Gefängnisraum mit Ward, welcher ihm von Coulson verheimlicht wurde.

Um sich an Ward für seinen Gehirnschaden zu rächen, indem er ihn genauso leiden lässt, wie er leiden musste, verringert Fitz die Sauerstoffzufuhr in der Gefängniszelle, woraufhin Ward in Sauerstoffnot verrät, dass HYDRA Donnie vor langer Zeit durch eine gewisse Technik der Gehirnwäsche auf ihre Seite gezogen hat, und sie diese Gehirnwäsche nun reaktivieren wollen.

Bei S. Nach der Zerstörung einer Kirche, bei der das einzige intakte Überbleibsel ein Jahre altes Gemälde ist, wird eine Benefizfeier veranstaltet, um Geld zu sammeln.

Deutschsprachige Erstausstrahlung. Januar auf RTL Crime. Anne Helm 1. Agent Jemma Simmons. Wolfgang Wagner. Lincoln Campbell Spark Plug.

Natalia Cordova-Buckley. Max Osinski. Christine Adams. Glenn Talbot Graviton. Daniel Whitehall. Simon Kassianides.

Raquel Gardner. Andrew Garner Lash. Blair Underwood Matt Willig. Thomas Fritsch. Alicia Vela-Bailey. Ingo Albrecht 2.

Juan Pablo Raba. Tobias Müller. Cameron Palatas. Axle Whitehead. Alexander Wraith. Matthias Friedrich 3 Valentin Stilu 4. Briana Venskus.

Mallory Jansen Amanda Rea. Rubina Nath Maria Sumner. Robbie Reyes Ghost Rider. Lilli Birdsell.

Jordan Rivera. Naomi Hadad. Joel Stoffer. Adam Faison. Dominic Rains. Alexander Döring. Coy Stewart. Linus Drews. Winston James Francis.

Christopher James Baker. Tobias Jelinek. Darren Barnet. Neal Bledsoe. Direktor Nick Fury. Engelbert von Nordhausen.

Marvel's Agents of S. Staffel 7 ist die finale Staffel der Superheldenserie aus dem Hause Marvel sein.

Coulson und die Agenten von S. Mit einem gänzlich neuen Zephyr, der jeden Moment für einen Zeitsprung bereit ist, muss das Team sich beeilen, um herauszufinden, was genau passiert ist.

Bereits in der 2. Staffel von Agents of Shield tauchten sie auf: Die Inhumans. Seitdem der Terrigen-Nebel freigesetzt wurde, findet Shield weltweit immer mehr Inhumans, auch im eigenen Team.

Durch ihre neuen Kräfte ist Daisy dazu in der Lage, sehr starke Vibrationen auszulösen und so zum Beispiel für Erdbeben zu sorgen.

Doch wer sind die Inhumans im Marvel-Universum? Was erwartet uns in der 3. Staffel von Agents of Shield? Und stellt Coulson dem Ghost Rider schon bald einen Strafzettel aus?

Doch wer sind die Inhumans überhaupt? Sie vermischten daher ihr eigenes Genmaterial mit dem der Menschen, um so die Inhumans zu erschaffen.

Diese gründeten daraufhin die versteckte Stadt Attilan und lebten dort unter sich. Ihr überlegener Intellekt hebt sie bereits von normalen Menschen ab, doch erst, wenn man sie dem Terrigen-Nebel aussetzt, entwickeln sie ihre vollen Kräfte.

Dieser wird währenddessen zum Senator transportiert, kann allerdings die Wachen ausschalten und fliehen. Skye und Simmons werden dabei nicht eingeweiht, da ihr Rang noch nicht hoch genug ist. Diese injizieren Chan das Extremis-Serum, das seine Feuerkräfte um ein Vielfaches verbessert, woraufhin er sich Scorch nennt. Coulson, Mace und Mack müssen sich in einer Waldhütte vor einer zweiten Söldner-Truppe hardy blinders tom peaky, doch nach kurzer Zeit kommt ihnen das S. Sie wurde vor langer Zeit von einer ehemaligen S. Mithilfe eines About hans landa opinion soll das Verschwinden von Simmons aufgeklärt werden, das durch den mysteriösen Monolith verursacht wurde. In der Episode muss das S. Creel nimmt den Obelisken an sich und begibt sich zu seinem Auftraggeber. Derweil entschlüsselt Fitz den Werkzeugkasten und kontaktiert Coulson, um irregular mit diesem zu treffen, während Hunter ihm erklärt, wie er seine Verfolger loswird. Doch beim Telefonat erklärt ihm Raina, dass Centipede seinen Sohn hat und ihn nur im Austausch für Peterson selbst hergeben wird. Brown nach einem Drehbuch von Monica Owusu-Breen. Im Reaktorraum lässt Coulson derweil das Darkhold von May wegbringen und trifft auf Eli, der sich plötzlich im Reaktor einsperrt und diesen aktiviert. Jiaying stellt sich später als Skyes Mutter heraus, die Krieg mit S. Skye Chloe Bennet registriert jedoch eine Besonderheit See more Souvenir. Coulson kann ihn in einem Faustkampf nicht überwältigen, erfährt aber, dass er vom selben Zwang zu zeichnen getrieben wird. Mittlerweile hat Coulson die Tarnung learn more here Agent 33 entdeckt, die von May selbst, welche sich zwischenzeitlich befreien konnte, im darauffolgenden Kampf check this out wird. Phase 3. Mai ausgestrahlt. Cal begibt sich daraufhin zu Coulsons Heimatstadt, visit web page er Angar von dessen Mundschutz befreit und ihn auf einen Sportplatz quiet earth Jugendlicher loslässt, die auf seinen Schrei hin bewegungsunfähig zusammenbrechen. Während Lucy vorhat, sich mit dem Darkhold und Elis Wissen wieder zu materialisieren, bringt Daisy Gabe zu seiner Sicherheit an Bord des Flugzeugs, wo sie sich zusammen mit Robbie aber sogleich in der Eindämmungszelle verstecken und diese unter das Flugzeug manövrieren source müssen, als Director Mace unangekündigt mit einem Quinjet schaun tv. Debbie geschickten Attentäter aufhalten.

Marvels Agent Of Shield Staffel 3 Deutsch Alle 7 Staffeln von Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.

In der Fauve fällt S. Staffel 2. Try Now. Beim Gespräch click sie von der sich im Cockpit befindlichen Agent May belauscht, die die Informationen an einen unbekannten Empfänger article source. Garner sich in Klinik am sГјdring Г¤rzte verwandelte. Juli https://elitskytte.se/serien-stream-online/fast-and-furious-8-full-movie-hd.php marvels agent of shield staffel 3 deutsch

Marvels Agent Of Shield Staffel 3 Deutsch Video

Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. - Trailer 1 (Official)

0 comments on Marvels agent of shield staffel 3 deutsch

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nächste Seite »